Transformation von Escherichia coli mit dem Gen für das grün fluoreszierende Protein (GFP)

Jahrgangsstufe: Sek II
Beschreibung: Escherichia coli wird mit einem Plasmid transformiert, welches die kodierende Region des grün fluoreszierenden Proteins GFP der Qualle Aequoria victoria trägt. Die Expression dieses Gens wird gezielt angeschaltet (Arabinose-Operon). Bei diesem Experiment handelt es sich um ein gentechnisches Experiment der Sicherheitsstufe S1.
Seminarthemen: Transformation, Klonierung, Plasmide, Resistenzen, GFP, Genregulation (Arabinose-Operon), Gentechnik
Dauer: 5 h, 1 h
Besonderheiten: 2-tägiger Kurs, für dieses gentechnische Experiment ist die Teilnehmerzahl auf 14 Personen beschränkt.
Fachrichtung: Biologie, Chemie