Analyse von Proteinen aus gentechnisch veränderten und nicht veränderten Bakterien

Jahrgangsstufe: Sek II
Beschreibung: Die Teilnehmer analysieren die Proteinzusammensetzung des Bakteriums Escherichia coli vor und nach einer gentechnischen Veränderung. Nach der gentechnischen Veränderung exprimiert das Bakterium das grün fluoreszierende Protein (GFP). Aus Übernachtkulturen werden Zellextrakte hergestellt. Der Unterschied in der Proteinzusammensetzung wird mit Hilfe der Polyacrylamid-Gelelektrophorese (SDS-PAGE) untersucht.
Seminarthemen: SDS-PAGE, Proteine, Zellextrakt, Gentechnik
Dauer: 5 h, 1 h
Besonderheiten: 2-tägiger Kurs, Kombination mit Kurs 11 obligatorisch, für dieses gentechnische Experiment ist die Teilnehmerzahl auf 14 Personen beschränkt.
Fachrichtung: Biologie, Chemie